Sensen-Sichel

Eine der ältesten Kulturtechniken ist das Mähen mit der Sense oder Handsense, der Einsatz von Maschinen hat das händische Mähen oft überflüssig gemacht. Dabei werden durch die geräuschlose Arbeit, z.B. an Böschungen oder auf kleinen Flächen im Privatgarten mit der Handsense, keine Tiere und Menschen durch unerträgliche Geräusche gestört. Eine entspannende, meditative Gartenarbeit ohne Lärm.

Lesen Sie dazu meine Seiten:
Der wilde Dost – Majoran, Origanum vulgare. Ein Unkraut oder eine Gourmetpflanze?

Blumenwiesen in meinem Garten. Die lebendige artenreiche Wiese ist das größte Blumenbeet in meinem Garten. Eine blühende Wiese ist ein wohltuender Anblick, vielfältig und voller Leben.





 
1 bis 3 (von insgesamt 3)