Schneeglanz - Chionodaxa

Chionodoxa, Schneeglanz oder Schneestolz ist eine entzückende kleine Zwiebelblume, die hervorragend zum Verwildern geeignet ist. Dort, wo es ihr gefällt, webt sie blaue Teppiche durch den Garten. Lesen Sie dazu meine Seite „Alles über Schneestolz“

Jetzt bestellen, geliefert wird ab Mitte September.
 
Chionodoxa luciliae alba
NEU
Der reinweiße Schneestolz ist ein entzückender kleiner Frühlingsblüher. In Gesellschaft mit Krokus, der frühblühenden Narcissus pseudonarzissus 'lobularis', ein reinstes Farbspektakel auf der Frühlingwiese. Darüber freuen sich ganz sicher viele Honigbienen nach einem langen Winter.

Blütenfarbe: reinweiß
Blütezeit:  März
Höhe: 15 cm

Weitere Beschreibung...

 
Anzahl:
25 Stück (5,90 EUR)
50 Stück (10,90 EUR)
Lieferzeit: Erst wieder Mitte September 2017

5,90 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln)

Kann ich Chionodoxa in die Wiese pflanzen?
Wie werden Chionodoxa gedüngt?
Welchen Standort mögen Chionodoxa im Garten am liebsten?
Was für Erde benötigen Chionodoxa?
Wie werden Chionodoxa gedüngt?
Wann werden Chionodoxa gepflanzt?
Wie tief müssen Chionodoxa in die Erde?
Alle diese Fragen beantworte ich Ihnen auf meiner Seite „Alles über Schneestolz“

Der deutsche Name für dieses kleine entzückende Frühlingsgewächs ist Schneeglanz, Schneeruhm oder Schneestolz. Das erklärt auch den botanischen Namen Chionodoxa. Abgeleitet aus den griechischen Wörtern Chion und doxa. Chion heißt Schnee und Doxa steht für Ruhm, Ehre, Glanz und Stolz. Durch seine kleinen sternförmigen Blüten wird er auch Sternhyazinthe genannt. Schöne Blumen haben viele Namen. So heißt Chionodoxa in England Glory of Snow. Er ist mit der ebenfalls wunderschönen Scilla verwandt und wird oft damit verwechselt. Die Kreuzung aus beiden Pflanzen heißt Chionoscilla