Mut zur Farbe

Zum Blumenzwiebelausverkauf...

Farben sind das Lächeln der Natur und Blumen sind ihr Lachen.
James Henry Leigh Hunt 1784 - 1859

Experimentieren mit Farbe macht Freude!
Mit meinen Tulpensortimenten probiere ich immer wieder neue Farbharmonien aus, für den gelben Garten, für den purpur oder den weißen Garten. Gerade nach der Eintönigkeit des Winters sehnen wir uns nach Farbe und können uns manchmal daran nicht satt sehen. Trotz aller Vorbehalte, habe ich im letzten Jahr ganz mutig viele Zwiebeln einfach gemischt und unsortiert in ein großes buntes Tulpenbeet verwandelt. Einerseits ist es sicher Geschmacksache, ob ich weiße, gelbe oder lieber purpurne Farben im Garten bevorzuge, aber nicht alles was einem gefällt, ist letztlich gestalterisch auch wirklich gut. Manchmal fehlt aber auch der Mut zur Farbe.

Farbe spiegelt Stimmung!
Farbe ist ein wichtiges Gestaltungselement der Gärtner.

Mut zur Farbe, ist ein versandkostenfreies Angebot für meine Kunden. Nur in dieser Kategorie sind die Artikel versandfrei. Für alle anderen Produkte fallen Versandkosten an.

Zeige 1 bis 4 (von insgesamt 4 Artikeln)

So kann die Verwendung von Farben im Garten mit einem Musikstück verglichen werden. Farb-Klänge stehen in harmonischer Verbindung zueinander. Ein Blütenkonzert kommt erst durch die richtige Kulisse, dem Grün der Blätter, zur Geltung. Durch das überwältigende Grün der Blätter, in den verschiedenen Hell- und Dunkelabstufungen und den unterschiedlichen Kontrasten, entfalten die Blütenfarben erst richtig ihre Melodie.
Es ist oft schwer die richtige Wahl der Farben zu treffen. Selten kann ein Mensch, der ein feines Gehör für rhythmische Töne und ein gutes Harmonieempfinden hat, auch direkt ein Musikstück komponieren ohne die richtigen Kenntnisse. So ist die Farbenlehre eine wichtige Grundlage für Gärtner, um die richtig Farbkomposition zu finden.
So besteht die alles bestimmende Kulisse Grün, aus den Farben Gelb und Blau, in unterschiedlichen Abstufungen, von Gelbgrün und Grünblau. Da alle Farben aus den drei Grundfarben Gelb, Rot und Blau bestehen, lassen sich gute Farbkompositionen erzielen, wenn Farbtöne ausgewählt werden, die z.B. entweder mehr Gelb- oder Blauanteile haben.

Die stärkste Farbe findet ihr Gleichgewicht, aber nur wieder in einer anderen starken Farbe, und nur wer seiner Sache gewiss wäre, wagte sie nebeneinander zu setzen.

Johann Wolfgang von Goethe 1749 – 1832

So kann es sein, dass in einem Gelb/Orangen Beet, ein Akzent von kräftigem Gelbrot und ein tiefes Blaugelb, die Sinfonie erst richtig zum Klingen bringt.
Wer mehr über Farbkontraste wissen möchte, dem ist empfohlen, sich die Farbenlehre von Goethe oder nach Itten durch zu lesen.

Sie können bei mir natürlich auch andere farblich aufeinander abgestimmte Tulpensortiment kaufen.

Andere Tulpensortimente bestellen...